Yun-An Lee

Yun-An Lee

Klavier

 

Frau Anna Yun-An Lee wurde in Taiwan geboren. Sie begann im Alter von 4 Jahren Klavier zu lernen. Mit 14 Jahren erhielt sie ein Stipendium für das Studium an der Idyllwild Arts Academy in den USA und begann ihre Musikausbildung in Übersee.

Mit 16 Jahren wurde sie an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien aufgenommen, wo sie bei Professor Roland Keller studierte. In diesen Jahren gab sie mehrere Klaviersolo-Konzerte in Wien, Budapest und Taipeh, ihrer Heimatstadt. Weitere wichtige musikalische Impulse erhielt sie von Robert Levin, Jerome Lowenthal, John Perry, Klaus Hellwig, Matti Raekallio, Pascal Nemirovski, Markus Schirmer, Andrea Bonatta, Avedis Kouyoumdjian, und Niklas Sivelöv.

Anna Yun-An spielte Konzerte mit verschiedenen Künstlern, mit Sängern, Geiger, Flötisten, Bratschisten und Cellisten zusammen.

Im Jahr 2013 gewann sie den ersten Preis beim Bela Bartok Internationalen Klavierwettbewerb in Wien und wurde eingeladen als Solistin in Budapest aufzutreten.

Sie spielte das Werk “Klaviertrio über irländische Volkslieder” von Frank Martin, das im österreichischen Radio Ö1 ausgestrahlt wurde. Im Juni 2016 hat sie ihr Diplomstudium (Mag.art) an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien mit Auszeichnung im Konzertfach Klavier abgeschlossen.

Im Jahr 2017 gewann sie ein Stipendium der YMAHA Music Foundation of Europe. Jetzt studiert sie Meisterklasse-Programm bei Prof. Margarita Höhenrieder an der Hochschule für Musik und Theater München und unterrichtet am Triola Musikinstitut.

 

Bundesverband der Freien Musikschulen

Landesverband der Freien Musikinstitute Bayern

Tonkünstlerverband Bayern e.V.

Qualitätszertifikat Tonkünstlerverband Bayern e.V.