Cello

Das wunderbare Instrument Cello, auch Violoncello genannt, ist ein Streichinstrument und gehört zur Familie der Geigen. Das Cello ist von der Bauweise her der Geige oder der Viola sehr ähnlich, jedoch deutlich größer. Das Cello hat an seinem unteren Ende einen ausfahrbaren „Stachel“, auf dem es steht. Dadurch kann es von seinem sitzenden Spieler ganz einfach zwischen die Beine genommen werden. Durch seine Größe ist es deutlich tiefer als eine Geige gestimmt und erzeugt somit diesen wunderbaren weichen, warmen und unverwechselbaren Klang.

Der weltberühmte Cellist Pablo Casals fasste all sein Wissen und Können über die Technik des Cellospiels in eine moderne Lernmethode zusammen, die heute auf der ganzen Welt sehr erfolgreich angewendet wird. Auch die „Navarra-Schule“ von Andre Navarra, der ein großer Cellist und Pädagoge war, hat das Cellospiel und seine Entwicklung maßgeblich geprägt.

Kinder können bereits im Alter von sechs Jahren mit dem Unterricht beginnen.